Serviceleistung Physiotherapie -TRANSVULCANIA SALOMON NatureTrails

 

Der Berglauf TRANSVULCANIA SALOMON NatureTrails gliedert sich in verschiedene Sparten auf: Ultramarathon (83 km), Marathon (41,7 km), Halbmarathon (26 km), Transvulcania KIDS und Transvulcania JUNIOR. Exklusiv für die Teilnehmer der Marathonläufe steht unsere Serviceleistung Physiotherapie zur Verfügung und kann an den angegebenen Stellen in Anspruch genommen werden.

Der Startpunkt beider Marathonläufe ist der Leuchtturm in Fuencaliente um 6.00 Uhr bzw. 6.30 Uhr. Es wird zu dieser Zeit mit etwa 2.000 teilnehmenden Läufern gerechnet. Nach 26 km Laufstrecke wird gegen 8.00 Uhr der erste Läufer an der Versorgungsstation El Refugio de El Pilar erwartet, wo auch die erste mobile Einheit an Physiotherapeuten bereit steht. Da sich an dieser Stelle zudem der Zieleinlauf der Teilnehmer am Halbmarathon befindet, wird an dieser Stelle mit etwa 500 Läufern gerechnet, die hier durch's Ziel laufen und gegebenenfalls physiotherapeutische Serviceleistungen in Anspruch nehmen wollen. Für die Läufer des Ultramarathons hingegen befindet sich der Zieleinlauf in Los Llanos de Aridane, wo sich die zweite mobile Einheit an Physiotherapeuten um die ca. 1.500 Sportler kümmern wird, die ab 13.00 Uhr dort sukzessiv eintreffen werden.

Um die physiotherapeutische Versorgung der Teilnehmer an den Marathonläufen zu gewährleisten, besteht das Team aus mindestens 20 Physiotherapeuten, die sich an den beiden Versorgungsstationen und Zieleinläufen Refugio de El Pilar und Los Llanos de Aridane um die Sportler kümmern.

Die Organisation der Serviceleistung Physiotherapie

Diese Serviceleistung während des Wettkampfes wird den teilnehmenden Sportlern von der Inselregierung Cabildo Insular de La Palma in Zusammenarbeit mit dem kanarischen Verband der Physiotherapeuten (COFC) angeboten. Das Ziel dieser Serviceleistung ist es, den teilnehmenden Sportlern der TRANSVULCANIA SALOMON NatureTrails über die physiotherapeutischen Maßnahmen zur Muskelentspannung hinaus, zum gesundheitlichen Erhalt der physischen Konstitution der Teilnehmer beizutragen.

  • Zieleinlauf am Refugio de El Pilar.

Die Servicestation für Physiotherapie am Zieleinlauf für Läufer des Halbmarathons am Refugio de El Pilar liegt in einem bergigen Gebiet. Daher umfasst die Serviceleistung Physiotherapie hier neben Massageanwendungen auch dem Gelände entsprechend besondere Anwendungen:

  • Die Serviceleistungen Physiotherapie stehen den Läufern am Wettkampftag hier von 8.00 Uhr bis 14.00 Uhr zur Verfügung.
  • Die am Halbmarathon teilnehmenden Läufer können nur hier die Serviceleistungen Physiotherapie in Anspruch nehmen, da hier auch ihr Zieleinlauf ist. Die Servicestation in Los Llanos de Aridane ist den Läufern des Ultramarathons vorbehalten.
  • Es wird allen Läufern ein ausreichender Bereich für Streckübungen eingerichtet. Dessen Inanspruchnahme ist aus Gründen der Aufteilung und Entlastung der Servicestation ausdrücklich erwünscht.
  • Nach den Streckübungen wird die Inanspruchnahme von Massagen und anderen Leistungen der Servicestation Physiotherapie durch das Ziehen einer Nummer organisiert

 

  • Zieleinlauf in Los Llanos de Aridane.

Die Servicestation für Physiotherapie am Zieleinlauf für Läufer des Ultramarathons liegt direkt am Platz in der Nähe des Zieleinlaufs und bietet den Sportlern folgende Leistungen an:

  • Die Serviceleistungen Physiotherapie stehen den Läufern am Wettkampftag hier von 12.00 Uhr bis 24.00 Uhr zur Verfügung.
  • Die Leistungen umfassen für die Läufer mit (für Marathons dieser Art) normaler Symptomatik folgende Dienste:

1.- Bewertung und Reinigung.

2.- Kryotherapie.

3.- Streckübungen.

4.- Massage / Kinesiotaping / Elektrotherapie.

5.- Bewertung / Aufnahme der Daten.

Sobald der letzte Läufer der Marathons die Leistungen der Servicestationen Physiotherapie in Anspruch genommen hat und behandelt wurde (sie schließen spätestens am 11. Mai um 24.00 Uhr), werden sie geschlossen. Sowohl die anwesenden Physiotherapeuten als auch die Teilnehmer der TRANSVULCANIA SALOMON NatureTrails sind ab diesem Moment von Leistungen und Ansprüchen des genannten Wettlaufs entbunden.